Workshops

1

Metastasen – Chancen, Behandlungserfolge, Lebenserwartung

Ein Gespräch mit drei Chefärzten

PD Dr. med. Stefan Breitenstein
Chefarzt und Direktor, Departement Chirurgie, Kantonsspital Winterthur
Prof. Dr. med. Miklos Pless
Chefarzt Medizinische Onkologie, Leiter Tumorzentrum, Kantonsspital Winterthur
Dr. med. Urs. R. Meier
Direktor und Chefarzt Klinik für Radio-Onkologie, Kantonsspital Winterthur
2

Magen-Darmspiegelung

Wir zeigen Ihnen die heutigen Untersuchungstechniken dieser wichtigen Abklärungen und versuchen, Ängsten entgegen zu treten

Dr. med. Bernhard Magdeburg
Co-Chefarzt Innere Medizin, GZO Spital Wetzikon
3

Müdigkeit im Zusammenhang mit einer Krebserkrankung

Einblick in ein Programm, welches hilft, besser mit der krebsbedingten Müdigkeit umzugehen

Dr. Regula Wagner-Huber
Psychoonkologin Klinik für Radio-Onkologie, Kantonsspital Winterthur
4

So wirken Strahlen im Tumor

Erklärungen aus der Strahlenbiologie warum ein Tumor verschwindet, das Organ aber erhalten werden kann

Dr. med. Kirsten Steinauer
Leitende Ärztin Klinik für Radio-Onkologie, Kantonsspital Winterthur
5

Hautkrebs – Klinik und neueste Behandlungsansätze

Dr. med. Marianne Lerch
Leitende Ärztin Allergologie/Dermatologie, Kantonsspital Winterthur
Dr. med. Laetitia Mauti
Fachärztin Innere Medizin, Assistenzärztin Medizinische Onkologie, Kantonsspital Winterthur
6

Den Tumor sichtbar gemacht

Beispiele aus der Radiologie und Nuklearmedizin zu Brust-, Darm- und Lungenkrebs

Dr. med. Jan Soyka
Leitender Arzt Institut für Radiologie und Nuklearmedizin, Kantonsspital Winterthur
7

Das Mammakarzinom – Abklärung und Therapie

Aktuelle diagnostische und therapeutische Optionen, eine Übersicht über die neuesten operativen und medikamentösen Standards

Dr. med. Nina Kotrubczik
Stv. Leitende Ärztin Innere Medizin und Medizinische Onkologie, Spital Uster
Dr. med. Mihailo Sekulovski
Chefarzt Frauenklinik, Spital Uster
8

Komplementäre Behandlungsmethoden bei Krebserkrankungen. Was kann Mann/Frau selbst tun?

Wirksamkeitsgeprüfte Massnahmen zur Optimierung von Krebsstandardtherapien und zur Vorbeugung.

Prof. Dr. med. Ursula Kapp
Abteilungsleiterin Onkologie GZO Spital Wetzikon
Prof. Dr. med. Hans Beuth
Direktor Institut wissenschaftliche Evaluation naturheilkundlicher Verfahren, Universität Köln
9

Tumorboard – Wie würden Sie entscheiden?

Beteiligen Sie sich an einer interdisziplinären Fallkonferenz?

Dr. med. Katrin Breitling
Leitende Ärztin Frauenklinik, Kantonsspital Schaffhausen
Dr. med. Stefan Seidel
Leitender Arzt Radiologie und Nuklearmedizin, Kantonsspital Schaffhausen
Dr. med. Andreas Müller
Chefarzt Medizinische Onkologie, spez.Gynäkologische Onkologie, Medizinische Onkologie, Kantonsspital Winterthur
10

Bösartige Tumoren von Speiseröhre, Magen und Bauchspeicheldrüse - Wie werden sie erkannt und behandelt?

Wir lernen die Teile des oberen Verdauungstraktes kennen: Deren Funktion, die organbezogenen Krebserkrankungen, deren Erkennung, Therapie und Prognose

Dr. med. Sylvia Baumann Kurer
Fachärztin Med. Onkologie, Hämatologie und Innere Medizin Praxis für Medizinische Onkologie und Hämatologie, Winterthur
11

Chemotherapie – Mehr Nutzen als Schaden?

Dr. med. Andreas Müller
Chefarzt Medizinische Onkologie, spez.Gynäkologische Onkologie Medizinische Onkologie, Kantonsspital Winterthur
12

Schmerztherapie – Müssen Schmerzen sein?

Dr. med. Sabina Schacher
Leitende Ärztin Medizinische Onkologie, Kantonsspital Winterthur
13

Harnblasenkrebs

Wann muss die Harnblase entfernt werden?

Dr. med. Christian Padevit
Leitender Arzt Urologische Klinik, Kantonsspital Winterthur
Dr. med. Martin Kälin
Oberarzt Medizinische Onkologie, Kantonsspital Winterthur
14

Dickdarmkrebs – von der Diagnose bis zur Operation

Wann, wie und warum soll man sich abklären lassen? Welches sind heute die Behandlungsmethoden und Operationstechniken?
Kann der Roboter wirklich alles?

Dr. med. Ellen Utzinger
Leitende Ärztin Medizin, Spital Uster
Dr. med. Vital Schreiber
Leitender Arzt Chirurgie, Spital Uster
15

Lymphdrüsenkrebs – ein Name (jedoch) mehr als 50 verschiedene Erkrankungen

Anhand von Fallbeispielen die Vielfalt dieser Erkrankungen kennenlernen. Wie sieht die Therapie aus?

Dr. med. Sibylle Wolleb
Oberärztin Medizinische Klinik/Onkologie, Spital Uster
16

Wie gelangen die Strahlen in richtiger Dosierung zur richtigen Zeit an den richtigen Ort?

Dr. Bruno Schnekenburger
Leitender Medizinphysiker Klinik für Radio-Onkologie, Kantonsspital Winterthur
Dr. med. Jan Henning Geismar
Oberarzt Klinik für Radio-Onkologie, Kantonsspital Winterthur
Olaf Sommer
Medizinphysiker Klinik für Radio-Onkologie, Kantonsspital Winterthur
17

Interdisziplinäre Brustkrebstherapie

Für die optimale Betreuung werden verschiedene Spezialisten benötigt. Wir beleuchten – auch anhand von Fallbeispielen – die wichtigsten Therapiestrategien der Gynäkologie, Onkologie und der Radiotherapie

Dr. med. Stefanie Huggle
Leitende Ärztin Frauenklinik, Oberärztin Medizinische Onkologie, GZO Spital Wetzikon
Dr. med. Kirsten Steinauer
Leitende Ärztin Klinik für Radio-Onkologie, Kantonsspital Winterthur
18

Kraft in der Krise

Wie Sie in Ihrer Krebskrankheit Ihre eigenen Ressourcen aktivieren können

Dipl. Psych. FH Annamarie Mathys
Psychoonkologin, Clienia Wetzikon
19

Heilpflanzen

Anwendungen zur Verbesserung der Lebensqualität bei Krebs

Martin Koradi
Dozent für Phytotherapie, dipl. Drogist, Seminar für Integrative Phytotherapie Winterthur
20

Schilddrüse – ein wenig bekanntes Organ und ihre Erkrankungen

Wir besprechen die Funktion sowie mögliche Erkrankungen und deren Therapien dieses speziellen Organs

Dr. med. Georg Wille
Leitender Arzt Chirurgie, Spital Bülach
Dr. med. Andreas Meili
Leitender Arzt Nuklearmedizin/PET-CT Institut für Radiologie und Nuklearmedizin, Kantonsspital Winterthur
21

Nebenwirkungen durch Strahlen

Wie entstehen sie und wie werden sie behandelt

Dr. med. Ruth Gräter
Ärztliche Leiterin Zentrum für Radiotherapie, Zürich-Ost-Linth AG (zrr) Rüti
Jennifer Haltiner
Pflegefachfrau Höfa Zentrum für Radiotherapie, Zürich-Ost-Linth AG (zrr) Rüti
22

Herausforderung Chemotherapie und Hormonbehandlung bei Brustkrebs

Pflegefachberatung und Begleitung während einer Chemo- und Hormontherapie und deren Nebenwirkungen

Maya Schneider
Dipl. Pflegefachfrau HF Medizinische Onkologie, Kantonsspital Winterthur
Katrin Baumann
Pflegefachberaterin für Brusterkrankungen, Brustzentrum, Kantonsspital Winterthur
23

Alles wird gut!?

Seelsorge integriert in die moderne Krebstherapie

Pfr. Axel Fabian
Reformierter Pfarrer Spitalseelsorge, Kantonsspital Winterthur
Diakon Michael Eismann
Katholischer Pfarrer Spitalseelsorge, Kantonsspital Winterthur
24

Tumore unter dem Mikroskop

Wir zeigen Ihnen, wie nach der Tumorentfernung das Gewebe verarbeitet wird und wie der Pathologe im Mikroskop einen bösartigen Tumor erkennt.

Dr. med. Renata Flury
Direktorin und Chefärztin Institut für Pathologie, Kantonsspital Winterthur
Dr. med. Denis Pfofe
Leitender Arzt Institut für Pathologie, Kantonsspital Winterthur
Rita Fatzer
Leiterin Labor Histologie Institut für Pathologie, Kantonsspital Winterthur
25

Vor- und Nachsorge bei weiblichen Tumorerkrankungen

Kann ich Unterleibstumore und Brustkrebs mit Vorsorge verhindern und was kann ich von deren Nachsorge erwarten?

Dr. med. Thomas Hess
Chefarzt und Direktor Departement Geburtshilfe und Gynäkologie, Kantonsspital Winterthur
26

Lungenkrebs-Screening – Nutzen und offene Fragen

Die Heilungschancen eines Lungenkrebses sind grösser, wenn er in einem frühen Stadium diagnostiziert wird. Es sollen Pro und Contra eines Lungenkrebsvorsorgeprogramms besprochen werden.

Dr. med. Thomas Hess
Chefarzt Pneumologie, Departement Medizin, Kantonsspital Winterthur
27

Prostatakrebs – Muss immer operiert werden?

Möglichkeiten und Alternativen in der Behandlung. Wir besprechen interdisziplinär Diagnosestellung und Therapiemöglichkeiten beim Prostatakrebs.

Dr. med. Stefan Preusser
Leitender Arzt und Leiter Urologie GZO Spital Wetzikon
Dr. med. Urs R. Meier
Direktor und Chefarzt Klinik für Radio-Onkologie, Kantonsspital Winterthur
28

Die dunkle Seite des Lymphsystems

Lymphdrüsenschwellung oder wenn das Lymphsystem verrückt spielt

Dr. med. Daniele Siciliano
Facharzt FMH für Medizinische Onkologie, Hämatologie u. Innere Medizin, Onkologie Bülach
29

Vererbte Neigung zu Krebserkrankungen

Wie und wie häufig wird Krebs vererbt? Wie kann dies getestet und was dagegen unternommen werden?

Dr. med. Rudolf Morant
FMH Innere Medizin, spez. Hämatologie/Onkologie, Ärztlicher Leiter Tumorzentrum ZeTuP, Rapperswil
30
Die Patientenverfügung – Eine praktische Anleitung
Die Patientenverfügung im Vergleich zum Vorsorgeauftrag; worauf ist bei der Erstellung besonders zu achten?

lic. iur. Claudia Külling
Psychosoziale Beraterin, Krebsliga des Kantons Zürich
Claudia Rapold
Sozialarbeiterin FH, Psychosoziale Beraterin, Krebsliga des Kantons Zürich