Willkommen

Herzlich Willkommen...

Wir laden Sie herzlich zu den 14. «Tumortagen Winterthur» ein und freuen uns, Sie am 12./13. Februar 2021 in einem neuen, virtuellen Format über das Internet begrüssen zu dürfen.

Die Veranstaltung «Tumortage Winterthur» richtet sich an Menschen, die mehr wissen möchten über die Entstehung, die neuen Behandlungsmöglichkeiten und die Nachsorge von bösartigen Tumoren sowie vieles mehr. Ärztinnen und Ärzte bilden sich an nationalen und internationalen Kongressen ständig weiter. Kongresse bieten die Gelegenheit, mit Kolleginnen und Kollegen sowie Expertinnen und Experten zu diskutieren und Erfahrungen auszutauschen. Patientinnen und Patienten haben diese Möglichkeit nicht. Um diese Lücke zu schliessen, führt das Kantonsspital Winterthur mit seinen Partnerspitälern seit 14 Jahren mit grossem Erfolg den Kongress «Tumortage Winterthur» für Patientinnen und Patienten durch. Spezialistinnen und Spezialisten vermitteln Ihnen ihr Fachwissen in einer verständlichen Sprache.

Wegen der Coronavirus-Pandemie können die Tumortage 2021 nicht im gewohnten Rahmen durchgeführt werden, ein Kongress mit persönlicher Teilnahme vor Ort ist aktuell leider zu riskant.

Darum sind 2021 die Tumortage virtuell, organisiert vom Tumorzentrum des Kantonsspitals Winterthur in Zusammenarbeit mit: dem Spital Bülach, dem Kantonsspital Baden, dem Spital Limmattal, der Gesundheitsversorgung Zürcher Oberland in Wetzikon, dem Tumor- und Brustzentrum ZeTuP Rapperswil-Jona und dem Zentrum für Radiotherapie Rüti (ZRR).


Prof. Dr. med. Miklos Pless
Leiter Tumorzentrum Winterthur
Chefarzt Medizinische Onkologie


Prof. Dr. med. Daniel Rudolf Zwahlen
Direktor und Chefarzt Institut für
Radio-Onkologie